Suchen

Vereinswanderfahrt Main

vom 04. bis 06. September 2015
( Vorplanung )

Freitag, 04. 09. 2015

Anreise der Gruppe 1 gegen 8.00 Uhr Besichtigungen im Großraum Volkach, Kitzingen und Dettelbach

Anreise der Gruppe 2 am späten Nachmittag in Fahrgemeinschaften nach Absprache

Zimmerbelegung im Hotel“ Zum Schmied“ in Ochsenfurt
Doppelzimmer 70,- € pro Nacht
Einzelzimmer 40,-€ pro Nacht

Weiterlesen: Vereinswanderfahrt Main
Gemeinsames Abendessen in Ochsenfurt

Samstag, 05.09.2015

Rudertour von Ochsenfurt nach Veitshöchheim über Würzburg ( ca. 28 km ) mit der Möglichkeit zum Wechseln.

Gemeinsames Abendessen in Ochsenfurt

Sonntag, 06.09.2015

Besichtigungsprogramm in Würzburg z.B Residenz ( Weltkulturerbe), Stadtführung, Festung Marienberg

Gemeinsames Mittagessen

Rückreise ca. 16.00 Uhr

Kosten: Übernachtungskosten, siehe oben Weitere Kosten ( Fahrt, Eintrittsgelder, Sonstiges ) ca. 40,- € pro Person

Anmeldung bis zum 30.06.2015 bei
Werner Schmitt, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

SGD-Radtour “Ahrtal - von der Eifel zum Rhein“

Bericht von Lothar:


Am Samstag, d. 9. Mai 2015 holte mich Detlev Boese gegen 6:20 von zu Hause ab. Wir fuhren mit dem Rad nach Wetter zum Ruderclub. Innerhalb von 2 Min. kamen auch Klaus Ullrichskötter und Heinz Wallenfels. Nachdem wir die Vorderräder der Fahrräder demontiert hatten, luden wir sie in den Vereinsbus. Dann fuhren wir nach Haspe, wo wir Steffen abholten. Gegen 7:00 fuhren wir über die A1 nach Blankenheim (Eifel), wo wir gegen 8:45 eintrafen.
Weiterlesen: SGD-Radtour  “Ahrtal - von der Eifel zum Rhein“
 

Wir parkten den Bus auf einem Parkplatz (Bild 864) und machten die Räder fahrbereit. Dann besichtigten wir kurz die Altstadt von Blankenheim und die Ahrquelle, die unter einem Fachwerkhaus liegt, (Bild 867) bei sonnigen, nicht zu warmen und nicht zu kalten Wetter  fuhren wir gegen 9:15 los, erst ca. 1 km an der B258 entlang, dann immer an der Ahr oder in der Nähe der Ahr entlang, meistens auf einer ehemaligen Bahntrasse. Wir passierten einige Orte, wie Dollendorf, Ahrhütte, Ahrdorf, Dorsel, Müsch, Antweiler, Schuld und Hönningen, wo wir gegen 11:45 durchkamen. Dort fand eine ziemlich große Oldtimer-Show statt, mit alten Treckern (Lanz Bulldock, Deutz), aber auch Dampfmaschinen, PKW´s und LKW´s . (Bild 871) Auch aßen und tranken wir dort etwas, z.B. Currywurst mit Pommes oder sonstiges.

Weiterlesen: SGD-Radtour “Ahrtal - von der Eifel zum Rhein“

Ruhr für Harte: Herrliche Wanderfahrt

Bericht von Klaus F. Gratz, WSV-Altwarmbüchen

Vom 1. bis 3. Mai 2015 fand eine von Klaus Ullrichskötter von der SG Demag Wetter hervorragend organisierte DRV- Wanderfahrt auf der Ruhr von Schwerte über Witten und Essen nach Duisburg statt. 100 km waren an drei Tagen in Gig-Vierern zu bewältigen, was ruderisch eigentlich kein Problem sein sollte. Die Ruhr fließt nur nicht einfach geradeaus. Als alter kultivierter Fluss – schon die Römer ruderten dort – gibt es immer wieder Staustufen, Wehre, Stromschnellen, die mutig durchfahren, wo geschleust oder umgetragen werden muss, damit die Boote nicht in der reißenden, schäumenden Flut absaufen, zerschellen oder umkippen, wenn man Glück hat, nur voll laufen. Untiefen, wechselnde Kiesbänke, Rohrleitungen bis in die Flussmitte, Seitenströmungen durch einmündende Druckstollen sind je nach dem schwankendem Pegelstand Stressfaktoren für den Steuermann und wenn der nicht richtig reagiert, für die restliche Mannschaft.
Weiterlesen: Ruhr für Harte: Herrliche Wanderfahrt

Weiterlesen: Ruhr für Harte: Herrliche Wanderfahrt

Ruderwochenende am Sorpesee

Am 2. Mai 2015 veranstaltete die Ruderabteilung einen Ausflug zum Sorpesee.
Die Abfahrt verzögerte sich etwas und es konnte schließlich, nachdem auch die letzten drei Nachzügler aufgelaufen waren, mit 30-minütiger Verspätung losgehen.
Nach einigen Metern musste der Konvoi aber schon wieder stoppen. Der Grund: Platten hinten rechts.

Markus und viele fleißige Helfer schritten zur erfolgreichen Schadensbehebung, so dass nach ca. 20 Minuten die Fahrt fortgesetzt werden konnte.

Der Rest des Wochenendes verlief dann wie geplant ohne weitere Beeinträchtigungen.
Weiterlesen: Ruderwochenende am Sorpesee
Gleich nach der Ankunft gab es Kaffee, erfrischende Getränke und die ersten Kuchen wurden angeschnitten.

Weiterlesen: Ruderwochenende am Sorpesee

Anrudern 2015

Bei super Sonnenschein und warmen Temperaturen starteten die drei Harkotseevereiene RCW Herdecke, RC Mark Wetter und die SG-Demag gemeinsam in die neue Saison.Weiterlesen: Anrudern 2015 Mit sechs Vierern und zwei Dreiern stellten die Aktiven der SG-Demag die größte Gruppe dar. Die Ausfahrt endete mit einem gemütlichen Beisammensein beim RCW Herdecke. Die Herdecker verwöhnten ihre Gäste mit einem hervoragenden Buffet. Alle die einmal den Rudersport erproben möchten sind bei der SG-Demag herzlich willkommen. Trainingsplan und Kontaktpersonen sind auf der Homepage zu finden.
Weiterlesen: Anrudern 2015
Weitere Bilder in der Galerie