Suchen

Winterrunde beginnt am 10.11.12 - ein Ausblick!

IMG 1368Winterrunde 2012/2013 - Ein Ausblick

Auf gehts in die nächste Winterrunde in der Südwestfalenliga. Und in diesem Jahr wird es für die Ersten Herren wohl die schwerste Aufgabe seit Jahren, den Klassenerhalt zu erreichen. Grund dafür ist die hochklassige Besetzung mit Mannschaft wie TC BW Schwelm 1 (Verbandsliga im Sommer), TC Halden 2000 (ebenfalls Verbandsliga), BG Hagen (aus der Verbandsliga abgestiegen) oder Milstenau (gerade frisch in die Verbandsliga aufgestiegen). Die Konkurrenz ist also groß und so gilt es in der 8er Gruppe mindestens 3 Siege einzufahren, um auch nächstes Jahr wieder dort aufschlagen zu können.

Los gehts am 10.11.12 in der eigenen Halle gegen den TC Halden. Auch wenn die Haldener vermutlich ohne ihre nominelle Nummer 1 aus Polen anreisen werden, so scheint hier ein Sieg oder auch ein Unentschieden sehr unwahrscheinlich. Zu gut waren die Haldener in den vergangenen Partien. Gerade nach der Sommerrunde in der Verbandsliga hat sich daran wohl kaum etwas geändert. 

Im Anschluss gibt es drei Auswärtspiele gegen TC BW Schwelm, TC Neheim-Hüsten und in Milstenau zu bestehen. Einen Punkt gegen die Jungs aus Schwelm und Milstenau zu entführen, wird ein schweres Unterfangen. Lediglich gegen Neheim sollte dies - zumindest wenn alles optimal läuft - möglich sein. 

Im zweiten Heimspiel geht es dann gegen TC RW Gevelsberg. Vom Papier her eine sehr starke Mannschaft, auch wenn die Truppe im letzten Sommer aus der Südwestfalenliga abgestiegen ist. In diesem Spiel kommt es sicher darauf an, mit welcher Mannschaft Gevelsberg aufläuft.

Letzten Spiele gegen BG Hagen und Herdecke

Das gilt auch für die letzten beiden Spiele gegen BG Hagen und Herdecke. Zwar konnten wir im Sommer gegen Herdecke den ersten Derbysieg einfahren, trotzdem war das Match denkbar knapp. Finden wir unsere Bestform ist allerdings auch gegen Herdecke wieder alles drin. Gegen BG Hagen wird es da schon schwerer, da deren Nummer 1 Stephan Weber sicherlich zu den stärksten Spielern in der SWL gehört und auch der Rest der Truppe in den vergangenen Jahren immer gut gespielt hat. 

Fazit: Wo genau hier Siege gegen die etwas schwächer einzustufenden Teams möglich sind, entscheidet sich vermutlich erst aufgrund der Tagesform und der jeweiligen Aufstellungen. Hoffen wir, dass wir ohne Verletzungen und in Bestbesetzung in die Wunterrunde starten können und dann die ein oder andere Überraschung gelingt.

Grüße

Eure "Erste"